Startseite/„Gabi (1937-1943). Geboren im Allgäu. Ermordet in Auschwitz“

„Gabi (1937-1943). Geboren im Allgäu. Ermordet in Auschwitz“

24,00  inkl. MwSt.

Preis inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten
sofort lieferbar, Lieferzeit ca. 7 Tage (nach Bezahlung durch Vorkasse)

Kategorie:

Beschreibung

Leo Hiemer erzählt in diesem Buch die Geschichte von Gabriele Schwarz. Das kleine Mädchen wächst in der Obhut einer liebevollen Pflegefamilie auf einem idyllischen Bauernhof im Allgäu auf. Ihre alleinstehende Mutter, Lotte Eckart, ist Jüdin. Sie lässt sich und ihre Tochter katholisch taufen. Verzweifelt versucht sie, während der Judenhass der Nationalsozialisten ein Leben in Deutschland immer schwieriger macht, eine Auswanderung nach Amerika zu erreichen. Aber schließlich kann auch Kardinal Faulhaber, bei dem sie mehrmals vorspricht, ihr und ihrer kleinen Tochter nicht helfen. Lotte wird 1942 im KZ ermordet. Die kleine Gabi wird ein Jahr später wegen ihrer jüdischen Abstammung den Pflegeeltern weggenommen und in den Gaskammern von Ausschwitz umgebracht.

Akribisch hat Leo Hiemer die Geschichte der kleinen Gabi recherchiert und dokumentiert mit ausführlichen Quellenverweisen wie die Judenverfolgung und die dazu notwendige Kooperation der Behörden vor Ort selbst in den entlegensten Winkeln des Allgäus funktionierte.

416 Seiten, Format: 17,2 x 24,6 cm, gebundene Ausgabe, Metropol-Verlag Berlin, 2019

 

Auch hier im Allgoi-Shop erhältlich der Film zum Buch von Leo Hiemer:
“Leni … muss fort” (DVD)

Drehbuch und Regie: Leo Hiemer
DVD, farbig, 86 min.
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Deutschland 1994
Prädikat: Besonders wertvoll.
Mit Hannes Thanheiser, Christa Berndl, Johanna Thanheiser, Franz Buchrieser.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Nach oben